Infinite Lagrange - Official Worldwide Website
Build an Army: Discover endless possibilities of fleet makeup■ Fleet battles:On an unprecedented scale.■ Forge Alliance: Together We Conquer the Galaxy ■Players Combat: The best stage for the ambitious.■ Customize Ships: Access full modification capacity.■ Intersteller Travel: The Secrets Hunt to the Ruins■ Interact with factions:Fleets Trading,Combat or Collabration■ Unveil Lore: Reveal histories between factions.■ Mining Resources: To the very edges of the universe■ Develop the science power from numerous routes.■ Upgrade the base: construct your own airspace

Update-Ankündigung (10/13/2021)

2021-10-13

Sehr geehrte/r Befehlshaber/in,
um dir ein besseres Spielerlebnis zu bieten, werden um 2021/10/13 7:00 (UTC)     Wartungsarbeiten am Server von Infinite Lagrange durchgeführt, die etwa 1.5 Std. dauern werden. Während dieses Zeitraums steht das Spiel leider nicht zur Verfügung. Wir bitten um deine Geduld und dein Verständnis!


Folge uns in den sozialen Netzwerken:

Facebook
https://www.facebook.com/infinite.lagrange/

 

Discord
https://discord.com/invite/infinitelagrange


Folgende Änderungen wurden vorgenommen:
1. Die Funktion zur systemübergreifenden Kommunikation im Lagrange-Netz wurde aktiviert:
Da mehr und mehr Knoten im Lagrange-Netz entdeckt werden, wurde mit der „Lagrange-Kommunikationsstation“ ein neuer Andockpunkt nahe Weltraumstädten im Sternensystem errichtet. Nach Abschluss der Wartungsarbeiten werden einige externe Andockpunkte durch diesen neuen Andockpunkt ersetzt.
Sobald du deine Basis an diesem Andockpunkt angedockt hast, kannst du mit dem entsprechenden Sternensystem in Kommunikation treten, indem du über einen speziellen Kanal am Lagrange-Knoten eine Verbindung mit dem Lagrange-Netz herstellst.
Auf diesem Kanal ist eine systemübergreifende Kommunikation mit den Entdeckern im verbundenen Sternensystem möglich.


2. Anpassungen am Balancing:
Die Anzahl der installierbaren BM-12x180T Raketenabwehrsysteme für „CV3000 – Hochgeschwindigkeits-Trägerschiff“ wurde von 1 auf 3 erhöht.
Die Verbesserungsoption „Munitionsdepot-Panzerungsverbesserung“ für das Stealth-Torpedosystem von „Reliat – Stealth-Fregatte“ wurde geändert zu „Reaktiver Explosiv-Gefechtskopf“.
Die Verbesserungsoption „Explosive Munitionsverbesserung“ für das Projektilabschuss-System Eternal Polaris Mk I-A1 von „Mare Serenitatis – Schwere Fregatte“ wurde geändert zu „Gezielte Überzündung“.
Die Verbesserungsoption „Explosive Munitionsverbesserung“ für das Torpedo-Angriffssystem von „Cellular Defender – Schwere Torpedo-Korvette“ wurde geändert zu „Gezielte Überzündung“.
Die Verbesserungsoption „Explosive Munitionsverbesserung“ für das Luftfahrt-Beschuss-System von „Stingray – Torpedobomber“ wurde geändert zu „Gezielte Überzündung“.
Für das Tundra-Drohnen-Abfangsystem von „Light Cone – Sperr-Flugabwehrkreuzer“ wurde der Effekt durch die Verbesserungsoption „Raketenverfolgungsradar“ geändert, und zwar von „Erhöht die Abfangrate von Luftfahrzeugen/Drohnen im Hangar um 60 %.“ zu „Für die Hauptwaffe der Luftfahrzeuge/Drohnen im Hangar besteht eine Chance von 5 %, Raketen und Torpedos abzufangen.“.
Der Effekt durch die Verbesserungsoption „Radar-Anti-Raketen-Verbesserung“ wurde geändert, und zwar von „Erhöht die Chance des Waffensystems um 2 %, Raketen und Torpedos abzufangen.“ zu „Erhöht die Chance des Waffensystems um 25 %, Raketen und Torpedos abzufangen.“. Davon betroffene Waffensysteme sind das Projektilabschusssystem Eternal Polaris von „Mare Tranquillitatis – Abfangjäger-Fregatte“, das Übergreifend Integrierte Kanonensystem von „Mare Serenitatis – Schwere Fregatte“, „Mare Serenitatis – Raketenfregatte“ und „Mare Serenitatis – Flugabwehr-Fregatte“, das Gemeinsame Eris-Batteriesystem von „Eris I – Leichter Schnellfeuerkanonen-Zerstörer“, das Generische Eris-Batteriesystem von „Eris I – Gepanzerter Zerstörer“, das Ox-Horn-Pulskanonensystem von „Taurus – Defensiver Zerstörer“, das Minecart-Projektilabschuss-Array von „Light Cone – Sperr-Flugabwehrkreuzer“, das Pulsgeschützturm-System von „Eternal Storm – Angriffs-Schlachtkreuzer“ und das Raketenabwehrsystem von „Speer des Uranus – Schwerer Schlachtkreuzer“.


3. Die Leistungsbeschreibung für Blaupausen wurde optimiert:
Für die Grundwerte von Blaupausen wurden Beschreibungen hinzugefügt.
Für Waffenmodule werden nun die Werte „Flugabwehr-Feuerkraft“, „Antischiff-Feuerkraft“ und „Belagerungsfeuerkraft“ angezeigt, wenn sie es mit unterschiedlichen Zielen zu tun bekommen.
Das UI-Layout der Beschreibungen von Waffenmodulen wurde angepasst.


4. Dem Dawn-Punkte-Store wurden 5 Arten von Artikeln hinzugefügt, die mit Dawn-Punkten oder Proxima-Münzen käuflich erworben werden können.
Es handelt sich dabei um „BP-Akten von Unternehmen“, „Tech-Akten für Standard-Kriegsschiffe“, „Tech-Akten von Jupiter Ind.“, „Tech-Akten von Antonios" und „Tech-Akten von NOMA“.
Der Dawn-Punkte-Store ist nach dem Ende der Bewertung der Sternensystem-Entwicklung verfügbar.


5. Für das Entfernen von Unionsmitgliedern wurde ein Limit hinzugefügt.
Sobald das Sternensystem über die Bewertung der Sternensystem-Entwicklung benachrichtigt wurde, kann der Unionsanführer täglich bis zu 5 Mitglieder aus der Union entfernen.


6. Eine Funktion zum Wechseln der Perspektive wurde hinzugefügt, um in der taktischen Ansicht Flottendetails einsehen zu können.


7. Weltraumstädte geben neue Quests aus.


Fehlerkorrekturen:
1. Ein Fehler wurde behoben, der dazu geführt hat, dass die Raketenabwehr bei einigen Waffen nicht ordnungsgemäß funktioniert hat. Davon betroffen waren die Schiffe „Mare Tranquillitatis – Abfangjäger-Fregatte“, „Mare Serenitatis – Schwere Fregatte“, „Mare Serenitatis – Raketenfregatte“, „Mare Serenitatis – Flugabwehr-Fregatte“, „Eris I – Leichter Schnellfeuerkanonen-Zerstörer“, „Eris I – Schwerer Kanonenzerstörer“, „Eris I – Gepanzerter Zerstörer“, „Taurus – Defensiver Zerstörer“, „Light Cone – Sperr-Flugabwehrkreuzer“, „Eternal Storm – Angriffs-Schlachtkreuzer“, „Speer des Uranus – Schwerer Schlachtkreuzer“, „Konstantin der Große – Mehrzweck-Schlachtkreuzer“, „Solar Whale – Gepanzertes taktisches Trägerschiff“ und „CV3000 – Hochgeschwindigkeits-Trägerschiff“.
2. Die Beschreibung der Waffenleistung für das K-ST-12-255A 3x4 Streubomben-Torpedoabschusssystem von „ST59 – Defensiver Schlachtkreuzer“ wurde geändert, damit sie mit der tatsächlichen Angriffspriorität übereinstimmt. Die Kampfleistung bleibt unverändert.
3. Ein Fehler wurde behoben, der dazu geführt hat, dass die Flugabwehrwaffen einiger Schiffe Ziele nicht richtig anvisieren konnten. Davon betroffen waren die CG-1132D Schnellfeuer-Batterie von „Cellular Defender – Schwere Torpedo-Korvette“, der AR-1125A Railgun-Geschützturm von „Quaoar – Railgun-Zerstörer“, der SP-430 Puls-Geschützturm von „ST59 – Defensiver Schlachtkreuzer“ und das Stinger-Defensivdrohnensystem von „XenoStinger – Verteidigerfregatte“.
4. Ein Fehler wurde behoben, der dazu geführt hat, dass das Verbesserungssystem nach dem Anpassen der Verbesserungsoptionen nicht sofort bei Schiffen wirksam wurde.